Positiv – trotz Einschränkungen

Die momentane Corona-Einschränkungen hat auch positive Seiten, so seltsam dies klingen mag. Der interne Zusammenhalt ist stärker geworden. So stellt zurzeit noch jede Mitarbeiterin und jeder Mitarbeiter seine Fähigkeiten nebst dem beruflichen Engagement zusätzlich auch anderweitig in der Institution zur Verfügung, damit körperliche wie auch seelischen Bedürfnisse während dieser Zeit nicht zu kurz kommen. 

Es wird musiziert, geturnt, gestaltet, Haare geschnitten und die schriftlich vorbereitete Andacht festlich gehalten. Auch Gartenkonzerte wurde angeboten. 

Die Brassband und auch ein junger Sänger mit Gitarre begeisterte das Publikum auf den Balkonen. 

Jetzt mit den langsamen Lockerungen sehen wir alle im haus vorderdorf Licht am Horizont. Auf jeden noch so kleinen Schritt Richtung Normalität freuen wir uns alle sehr.

Infos Coronavirus

Update 6. Juni 2020

Der Besuch im Alters- und Pflegeheim ist wieder einfacher möglich. Nach wie vor müssen Sie aber bitte ihre Besuche anmelden.
Das Restaurant bleibt für die Öffentlichkeit weiterhin geschlossen.

Der Bundesrat hat eine schrittweise Lockerungen auch im Gesundheitswesen ab 6. Juni 2020 erlaubt. Darüber freuen wir uns alle sehr. Bitte beachten Sie weiterhin die Empfehlungen des Bundesrates.

Geschäftsleitung und das ganze Team vom haus vorderdorf.

Kantonales Amt für Soziales: Infos für Altersheime und Betreuungsstätten

Kanton Appenzell Ausserrhoden: Aktuelle Infos Coronavirus